OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
 

News

125 Jahre und kein bisschen leise – MGV Bremcke feiert am 07.+08. Juli Jubiläum

125 Jahre und kein bisschen leise   –   MGV Bremcke feiert am 07.+08. Juli Jubiläum

Chorgesang, Acappella-Band, Cover-Rock und Blasmusik – oder wie man „BillyBoyz“ und „Mit ohne Alles“ kombiniert.

125 Jahre sind ein stattliches Alter für einen Verein. Bezogen auf den MGV Bremcke müsste das Fazit eigentlich lauten „Die haben sich aber gut gehalten!“. In der Tat ist bei den Four Valleys, unter diesem Namen ist der Chor aus dem oberen Elsetal mittlerweile wohl eher bekannt, von Verschleiß und Altersmüdigkeit nichts zu spüren. Im 125. Jahr des Bestehens geben die Mannen aus Bremcke gerade richtig Vollgas. Dicht gedrängte Termine in einem übervollen Kalender zeugen von einem Programm, in welchem ein Highlight das andere jagt.

Im ersten Halbjahr 2012 absolvierten die Four Valleys bereits mehrere viel beachtete Konzerte, bevor es dann zur erfolgreichen Titelverteidigung zum Meisterchorsingen nach Bad Hamm ging. Ganz nebenbei feierte man in der ausverkauften Herscheider Gemeinschaftshalle noch eine stimmungsvolle XXL-Party mit der Haus- und Hofband RADSPITZ.

Bevor nun in der zweiten Jahreshälfte die Aufnahmen zur ersten Four Valleys CD in Studioqualität sowie das Festival Acappellissimo anstehen, zu welchem man für den 17. November die bekannte und erfolgreiche Acappella-Band BASTA aus Köln verpflichten konnte, will man am 07. und 08. Juli ein ganzes Wochenende lang mit befreundeten Chören, Freunden und der gesamten Bevölkerung feiern.

Ort des Geschehens wird die Reitanlage „Langenhof“, der Hof der Familie Schulz-Wiemann in Bremcke sein.
„Wir wollten unbedingt in Bremcke feiern und sind Ruth und Friedrich Wilhelm Schulz-Wiemann sowie dem gesamten Langenhof-Team zu großem Dank verpflichtet.“ Four Valleys Vorsitzender Frank Schmidt ist sichtlich glücklich und froh über die Möglichkeit, das Jubiläumswochenende in der 40x20 Meter großen Reithalle austragen zu können. „Die Bremcker Schoppenfeste der 90er Jahre sind legendär. Dieses einmalige Flair wollen wir wiederbeleben. Uns war und ist es besonders wichtig, dieses Fest inmitten unseres Heimatdorfes auszurichten. Hier sind wir zu Hause, hier wurde der Verein im Jahre 1887 gegründet und hier leben die Menschen, mit denen wir dieses Jubiläum gemeinsam feiern wollen.“

Wie es sich für ein richtiges Jubiläum gehört, haben die Four Valleys ein erstklassiges Programm zusammen gestellt und freuen sich auf möglichst viele Besucher aus nah und fern.
Am Samstag den 07. Juli starten die Festivitäten bereits um 16.00 Uhr mit einem Chorfest unter dem Motto „KlangVokal“. Sieben erstklassige Chöre haben ihr Kommen zugesagt und werden ein breit gefächertes Programm vom Volkslied über Gospel und Spirituals bis hin zu Popsongs vortragen. Mit von der Partie sind  Gospeltrain aus Siegen, der Frauenchor Lichtringhausen sowie der MGV „Sauerlandia“ Attendorn, beide unter der Leitung von Christoph Ohm, der Pop- und Gospelchor „Just for Fun“ aus Lennestadt, der MGV Altenkleusheim unter der Leitung von Four-Valleys Coach Thomas Weidebach, der gemischte Chor ConBrio aus Sundern-Hagen sowie aus dem hessischen Gladenbach der Frauenchor TonArt.

Alle Chöre werden übrigens über eine eigens für diese Veranstaltung installierte, professionelle Mikrofon- und Soundanlage singen, so dass der Chorklang in der gesamten Halle einwandfrei und glasklar zur Geltung kommen wird.

Absolute Acappella-Feinkost erwartet die Besucher des Chorfestes dann ab 19.00 Uhr. Mit einem gut einstündigen Auszug aus ihrem Programm wird sich die Vocalband „Mit Ohne Alles“ aus Aachen die Ehre geben. Die fünf Jungs werden ihre Zuhörer mit witzigen Texten und tollen Harmonien begeistern.Mit Ohne Alles - Acappella-Band aus Aachen

Es wird sich also garantiert lohnen, den Weg nach Bremcke an diesem Samstag bereits nachmittags anzutreten, zumal die Four Valleys allen Besuchern bis 18.00 Uhr freien Eintritt in die Halle gewähren. Nachzügler werden mit angemessenen EUR 5,- zur Kasse gebeten und erhalten hierfür das Ticket zum „Mit ohne Alles“ Konzert ab 19.00 Uhr sowie der anschließenden XXL-Reithallenparty mit der bekannten Rock-/Pop-Coverband BillyBoyz, welche ab ca. 21.00 Uhr auf der Bühne stehen wird.

Die BillyBoyz zählen zu den bekanntesten und besten Coverbands in NRW. Die fünf studierten Musiker waren schon Instrumentalisten bei: Take That, Xavier Naidoo, Gentleman, Sarah Connor, DSDS, Enrique Iglesias, Daniel Schuhmacher, Curse, Susan Weinert, Olaf Henning, Luxuslärm u.v.a.
Von James Brown, Earth Wind & Fire, Simply Red, Seal und Prince bis zu den aktuellen Chart-Hits kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Alles auf hochprofessionellem Niveau und 100% live.

Während der einzelnen Programmpunkte sowie in den Bandpausen wird DJ Lars vom Sunlight-Entertainment-Team für angemessene Unterhaltung sorgen.

Die letzten Partyjünger werden vermutlich gerade auf dem Weg ins Bett sein, da geht es in Bremcke am Sonntag ab 10.00 Uhr bereits mit einem zünftigen musikalischen Frühschoppen weiter. Im Wechsel werden befreundete Chöre aus Plettenberg und Herscheid sowie ein waschechter Deutscher Meister für die Unterhaltung der Besucher sorgen. Vom Niederrhein wird die Musikvereinigung Duisburg-West erwartet, welche sich vor einigen Wochen bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt den Titel in der Orchesterklasse erspielen konnte. Im Repertoire der gut 30 Musiker finden sich neben traditioneller Blasmusik vor allem auch Stücke aus den Bereichen Popmusik und Musical sowie bekannte Filmmelodien.

Da der Frühschoppen sicherlich bis in den frühen Nachmittag hinein andauern wird, bietet sich Bremcke an diesem Tag auch hervorragend als Ziel einer kleinen Wanderung an. Die heimische Küche kann im Übrigen kalt bleiben. Für eine erstklassige Verköstigung der Besucher wird an beiden Tagen das Team der Gaststätte „Zum Königssee“ um Silke und Peter Bauckhage sorgen. Der Eintritt zum Frühschoppen ist frei.

Eintrag vom: 02.07.2012