OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
 

News

Four Valleys on Tour - Drei Tage Thüringen

Four Valleys on Tour - Drei Tage Thüringen

Vom 07.-09. Juni weilten die Four Valleys mit ihren Partnerinnen und Freunden des Vereins für drei Tage in Thüringen. Höhepunkte des Ausfluges waren sicherlich das Singen im Sängersaal der Wartburg sowie der Kurzauftritt im Dom zu Erfurt.

Nachdem die Reise am frühen Morgen des 07. Juni angetreten wurde, führte der Weg von Bremcke aus zunächst nach Eisenach, wo die Wartburg besichtigt wurde. Hier bestand die Möglichkeit, im sagenumwobenen Sängersaal das Lied "Es waren zwei Königskinder" vorzutragen.

Von Eisenach aus ging es weiter nach Weimar, wo im geschichtsträchtigen Hotel "Kaiserin Augusta" Quartier bezogen wurde.

Unter fachkundiger Führung wurde den Bremckern die wechselhafte Geschichte der einstigen Kunst-, Kultur- und Musikhauptstadt nahe gebracht, in welcher zeitweise Künstler wie Goethe, Schiller, Liszt und Bach beheimatet waren.

Nach einem gemeinsamen Abend im Weimarer Felsenkeller besuchte die Bremcker Reisegruppe dann vor dem Antreten der Rückreise noch die Landeshauptstadt Erfurt, wo im Rahmen eines Kurzauftrittes im Dom das stimmungsvolle Chorwerk "De profundis clamavi" vorgetragen wurde, dessen Klang aufgrund der wunderbaren Akustik dieses Gotteshauses perfekt zur Geltung kam.

Nach einer informativen Stadtführung blieb noch ein wenig Zeit, die Erfurter Innenstadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor am frühen Samstagnachmittag die Rückreise angetreten wurde.

Das abschließende Abendessen im Gutshof Herborn stand dann schon ganz im Zeichen der Vorfreude auf das erste Gruppenspiel der Deutschen Nationalmannschaft bei der Fussball-Europameisterschaft, zu welchem die Four Valleys pünktlich wieder in Bremcke eintrafen.

Erste Bilder unseres Ausfluges können HIER betrachtet werden. Weitere werden folgen.

Eintrag vom: 11.06.2012